„Einen Originalitätspreis hätte der Neusser Weihnachtsmarkt in den vergangenen Jahren wohl kaum gewinnen können. In diesem Winter wurde das optische Erscheinungsbild auf dem Marktplatz allerdings gehörig umgekrempelt: Neben einer Überdachung sorgt auch der Blockhütten-Stand des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums für eine faustdicke Überraschung. Weihnachtsmarktstand in Schülerhand: Am Stand des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums präsentieren Schüler fantasievolle selbst gebastelte Produkte.“ , so stand es  in einem Artikel vom 26.November 2004, der immer noch im Online-Archiv der RP nachzulesen ist.

Initiatorinnen des ersten Weihnachtsmarktstandes waren Annette Küppers, eine Schülermutter, Elke Dicke, die ehemalige Schulsekretärin und Martina Rienhardt, Lehrerin. 

Damals wie heute wird der Weihnachtsmarkt von Eltern unserer Schule organisiert und die Schulleitung ist auch heute noch genauso begeistert, wie der damalige Schulleiter, Herr Kath, der in dem Artikel wie folgt zitiert wird: „Das ist ein gemeinsames Projekt, auf das wir alle sehr stolz sind.“

Auch in diesem Jahr ist das Angebot wieder riesengroß: von selbstgemachten Marmeladen über Weihnachtskarten, Lavendelsäckchen, Holzarbeiten, Schmuck, Weihnachtsdekoration, Essig und Öle bis zu Likören, ist für jeden sicherlich etwas dabei.

Auch unsere Schulbands sorgen am 2.12.2019 ab 15.00 Uhr wieder für weihnachtliche Stimmung. Ein Besuch lohnt sich!