Seit dem Herbst 2012 schmückt eine Snoopy-Statue das Forum unserer Schule. Sie war ein Geschenk der Neusser Partnerstadt Saint Paul, mit der uns auch eine langjährige Schülerpartnerschaft verbindet. Der Zeichner Charles M. Schulz war Schüler unserer Partnerschule. Jedes Jahr kommen einige Schülerinnen und Schüler im Sommer zu uns an die Schule und jeden Herbst fahren einige Schülerinnen und Schüler in die USA. Auch dort steht an der Central High eine Snoopy Figur, sodass die Peanuts zum Symbol der Partnerschaft geworden sind. Am 02.10.1950 erschien der erste Comic der Peanuts – am Freitag, dem 02.10.2020 feiern wir daher den 70. Geburtstag.

Insbesondere in der Zeit, in der die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 die Schule kennenlernen, weckt die Statue besonderes Interesse. Fragen wie „Woher kommt die Statue?“, „Warum steht die Statue in unserem Forum?“ oder „Was sind das für Comics mit dem Hund?“ geben den Kolleginnen und Kollegen vielfältige Anknüpfungspunkte, dies im Unterrichtsgeschehen aufzugreifen. So entstehen manchmal Unterrichtsprojekte, wie derzeit in der Klasse 6b. Im Fach Kunst wird anhand des Peanuts-Comics die Comicgestaltung thematisiert und ein eigener Comic von den Schülerinnen und Schülern gezeichnet. Im Fach Englisch werden dann die Sprechblasen gefüllt und so die Vergangenheitsform „simple past“ auf lustige und motivierende Weise vertieft.

Ein weiteres Projekt wird von der Klasse 7d im Kunstunterricht bearbeitet: Die Peanuts werden als Vorbild für das Comic-Zeichnen und das Achtsamkeitszeichnen benutzt. Auf dem Foto ist die Klasse 7d zu sehen. Auch die Klasse 6c führt ein Projekt im Kunstunterricht durch.

Der Snoopy aus unserem Forum bietet also verschiedene Möglichkeiten, sogar fächerübergreifend, unsere Schülerinnen und Schüler mit dem Gastgeschenk, unserer Partnerstadt und dem Schüleraustausch vertraut zu machen.

Das Wetter am Humboldt

Weather Icon