Gewinner des Hugo-Henkel-Preises

Über 1500 Schulen waren von der Firma Henkel aufgefordert worden, sich um den Hugo-Henkel-Preis zur Förderung des naturwissenschaftlichen und technischen Unterrichts zu bewerben, und das A.v.Humboldt-Gymnasium, hatte sich wie schon beim letzten Wettbewerb 2006 wieder beworben.
Damals war der 4. Platz schon ein sensationeller Erfolg, mit dem niemand gerechnet hatte, aber in diesem Jahr kam die unglaubliche Steigerung:

Gewinner des Hugo-Henkel-Preises 2008 ist das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium!

Schirmherr Dr. Christoph Henkel hob bei der Überreichung des mit 7500 Euro dotierten Preises das langjährige Engagement der Schule bei der Einrichtung der MatNat-Klassen und in der Zusammenarbeit mit Grundschulen ebenso hervor wie seine Teilnahme an ebenfalls schon mehreren internationalen Projekten mit Schulen aus vielen Ländern im Rahmen des Comenius-Programms.