Junge Forscher am Humboldt

Auch während des nun fast schon zurückliegenden Schuljahres besuchten wieder einige Klassen der umliegenden Grundschulen das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, um dort erste Erfahrungen im naturwissenschaftlichen Unterricht zu sammeln. Für die kleinen Forscher gab es viel zu entdecken: Warum sprudelt eigentlich Brause? Wie sehen Brennnesselstacheln unter dem Mikroskop aus? Und warum riecht destillierter Wein eigentlich so nach Weihnachtsmarkt? Viele weitere Fragen konnten mit kleinen und größeren Experimenten untersucht und beantwortet werden. Und das hat richtig Spaß gemacht!!!