music&dance-day 2013

Am Freitag bebte der Boden der Humboldt-Mensa: Zunächst wurde den Zuschauern von zwei Sängerinnen a cappella eingeheizt, denen Auftritte der Musikschul-Bands folgten. Viel Applaus erhielten auch die folgenden Solosängerinnen und schließlich mehrere Auftritte der Tanz-AGs. Dabei konnte kaum jemand auf seinem Platz bleiben, denn die Tänze hatten einen hohen Mitmach-Faktor, sodass nicht wenige Zuschauer ins Schwitzen gerieten. Kulinarisch wurde das Fest vom Essenskomitee der Q1 begleitet. Ihnen, sowie den Veranstaltern und Interpreten gilt der Dank aller, denen ein schöner Freitagabend beschert wurde.