Alexander Bobekh vertritt das Humboldt-Gymnasium auf Landesebene bei der Mathematikolympiade

Alexander Bobekh vertritt das Humboldt-Gymnasium auf Landesebene bei der Mathematikolympiade

Endlich ist es so weit: Nach zwei schweren Aufgabenrunden sind die Ergebnisse der diesjährigen Mathematikolympiade eingetroffen. Von den zehn Schülerinnen und Schülern des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, die es dieses Jahr in die zweite Runde des Wettbewerbs geschafft haben, werden alle mit einer Urkunde ausgezeichnet. Über einen dritten Platz freut sich Astrid Gerhard aus der sechsten Klasse. Henning Mitzinger aus der Klasse sieben und Saskia Hollweg aus der Klasse acht freuen sich über einen guten zweiten Platz.

Einen besonders großen Erfolg feiert der erst neunjährige Alexander Bobekh, der schon die siebte Klasse des Humboldt-Gymnasiums besucht, und dieses Jahr zum zweiten Mal einen ersten Platz in seiner Jahrgangsstufe erreicht hat. Er wird abermals als Mitglied des Teams des Rhein-Kreises-Neuss zur Landesrunde der Mathematikolympiade fahren.

Die Mathematiklehrer und die Schulleitung gratulieren unseren erfolgreichen Mathe-Assen ganz herzlich!