Förderung und Urkunde für die „Technik für Mädchen“-AG und ihrem Projekt „Wir sind stromifiziert“

Das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium hat von der Stiftung Partner für Schule NRW (Projekt „Wir haben Energie! Ideen. Unterricht. Innovationen.“), die von der NRW.BANK finanziell unterstützt und von dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Ministerium der Wirtschaft, und der Landesregierung Nordrhein-Westfalens  ideell unterstützt, für das Physikprojekt „Wir sind stromifiziert“ eine Prämie in Höhe von 500€  erhalten. Unsere Projektidee überzeugte durch innovative und nachhaltige Ideen und lässt die Kreativität der Lehrerin als auch der Schülerinnen erkennen. Unter der Leitung von Frau Ina Hohn haben fünf Schülerinnen der Klasse 8a und 8b selbstständig Taschen entworfen, aus Filz geschneidert und diese auf den letzten Tagen der offenen Tür präsentiert. Dabei konnte die Arbeit an den Taschen und der Zusammenbau der Stromkreise beobachtet werden.
Im kommenden Halbjahr sollen noch weitere Taschen eine LED-Beleuchtung erhalten und mit einem Lautsprecher zur Musikwiedergabe versehen werden. Demnächst soll noch das Löten eines LED-Lauflichts, das auch an der Taschenaußenseite befestigt wird, folgen. Die Ergebnisse dieser Arbeit und dieser Unterrichtsprojektidee haben an einem Wettbewerb der Stiftung Partner für Schule und der NRW.BANK  in der Kategorie „Energiewende künstlerisch gestalten“ teilgenommen. Auch Frau Löhrman, Ministerin für Schule und Weiterbildung sowie stellvertretende Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, konnte die Lötarbeiten an einer der Taschen betrachten und erhielt eine kleine Einführung in die Grundlagen der verwendeten Elektrotechnik
 
Nähere Informationen unter: partner-fuer-schule.nrw.de