Die Klasse 7b wurde im Martinsfackel-Wettbewerb 2012 ausgezeichnet.

 

Die Klasse 7b des Humboldt-Gymnasiums wurde im Martinsfackel-Wettbewerb 2012 ausgezeichnet.

Gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin Frau Stückrath bastelten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b des AvHGs seit Beginn des
Schuljahres Martinsfackeln. Die Mühe hat sich gelohnt. Am 26. Oktober 12 wurden ihre Fackeln von der altehrwürdigen Martinsfackeljury der Stadt Neuss ausgezeichnet. Das Humboldt-Gymnasium gratuliert euch ganz herzlich. Beim diesjährigen Martinsfackel-Wettbewerb beteiligten sich 14 Schulen. Von den 50 teilnehmenden Klassen wurden 491 Fackeln eingereicht. Die Jury hat sich für die Bewertung der Arbeiten große Mühe gegeben und nach langen Diskussionen 16 erste Preise, zwölf zweite Preise, 13 dritte Preise und drei Sonderpreise vergeben. Die Preisverleihung fand in der Aula des Quirinus-Gymnasiums statt. Der Martinsfackel-Wettbewerb der Stadt Neuss wurde 1975 erstmalig auf Initiative des damaligen Vorsitzenden des Schulausschusses Hermann-Wilhelm Thywissen veranstaltet und findet in diesem Jahr bereits zum 36. Male statt. Die Sparkasse Neuss sponsert den Wettbewerb.